MEINE WELT: REISEBLOG

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     JORDANIEN
     MAROKKO
     SYRIEN






FES IM REGEN

Das Regenwetter haelt weiter an. Vermutlich sogar bis Sonntag. Dennoch hat Fes seinen Charme nicht eingebuesst. Ich bin momentan bin einem Niederlaender unterwegs, was nicht nur nett sondern auch praktisch ist. Gestern Abend als wir ankamen war es ziemlich hart ein Hotel zu finden. Schliesslich sind wir dann bei einer Familie untergekommen, die einige Zimmer in ihrem riesigen Haus an Touristen vermieten. Da wir uns ein Zimmer teilen muessen, waere es fuer mich alleine viel zu teuer gewesen.

Jetzt sind wir gerade auf dem Weg Fes zu erkunden. In Fes gibt es sogar ausgeschilderte Routen, auf denen bei diesem Wetter nicht einmal so viele Touristen unterwegs sind. Allerdings haben vermutlich einheimische Schlepperjungs manchmal die Schilder entfernt oder die Richtungshinweise auf ihnen entfernt, um ihre Jobs zurueckzuerobern.

Viel habe ich dennoch nicht gesehen, aber mein hollaendischer Freund sagt gerade, dass es in Japan einen Tsunami gegeben hat und ein Kernkraftwerk brennt. Also das werde ich jetzt noch in den deutschen Nachrichten checken und dann weiter Fes erkunden.

11.3.11 13:15
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung