MEINE WELT: REISEBLOG

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     JORDANIEN
     MAROKKO
     SYRIEN






CHEFCHAOUEN

Heute habe ich den Tag in der bauen Stadt Chefchaouen etwas noerdlich von Fes verbracht. Nachdem ich vorgestern in Meknes gelandet war habe ich entschieden gleich nach Chefchaouen und dann erst nach Fes zu fahren wo ich am Samstag nochmal den Gottesdienst in der Synagoge besuchen moechte.

Chefchaouen ist ein wunderschoenes kleines Stadtchen relativ weit im Norden Marokkos, dass seit seiner massiven Besiedlung durch, 1492 aus Spanien geflohene oder ausgewiesene Juden blau gestrichen ist. Alles ist blau. Treppen, Tueren, Fensterrahmen, Saeulen, Hauswanede. Einfach alles.

Leider nicht so der Himmel. Ich bin hier voellig eingeregnet. Dennoch bin ich Heute mit zwei anderen Deutschen aus Berlin, die zufaellig sogar eine Kommilitonin von mir kennen, und einem Hollaender vier Stunden auf einem der nahen Berge unterwegs gewesen.

Morgen werde ich dann vermutlich zurueck nach Fes fahren. Und dann ist es ja auch schon nicht mehr lang, bis ich wieder da bin.

Liebe Gruesse!

10.3.11 01:00
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung